top of page
Suche

Kleines Rezept mit tollem Geschmack, Spaghetti mit wildem Spargel


Spaghetti mit wildem Spargel sind ein wirklich köstliches traditionelles sizilianisches Gericht, das leider nur zu dieser Jahreszeit in seiner Zubereitung beschränkt ist: Der Frühlingsanfang ist tatsächlich die einzige Zeit, in der der wilde Spargel in den bewaldeten Gebieten gefunden und geerntet werden kann werden dann meist gebündelt an Straßenecken oder auf dem Markt verkauft, zur großen Freude der Fans dieses leckeren Spontanprodukts.


Wildspargel sind ausschließlich grün und werden von ihren berühmtesten Verwandten kultiviert, weil sie einen dünneren Stiel und einen leicht bitteren Geschmack haben, aber viel schmackhafter sind. Sie können sie roh essen, die Stiele in den Salat geben, gedünstet oder einfach gekocht und mit Öl und Zitrone gewürzt, oder sie können für viele leckere Zubereitungen verwendet werden, von Nudelsaucen über Risottos bis hin zu Omeletts.

Wie immer hat die Soße zum Würzen von Nudeln von Region zu Region unterschiedliche Variationen: Manche Leute verwenden Knoblauch, manche frische Zwiebeln und manche fügen ein wenig Tomate hinzu. Meine Version, sehr einfach, ist ein Hausrezept, mit dem Sie den Geschmack dieses köstlichen Spargels perfekt verbessern können und der insbesondere für die Provinz Syrakus typisch ist.

Spaghetti mit wildem Spargel


Zutaten für vier Personen

  • Spaghetti, 360 Gramm

  • drei Bund wilder Spargel (ca. 300 Gramm)

  • ein kleines Bündel frische Zwiebeln oder eine Frühlingszwiebel

  • wenig gewürzter Pecorino-Käse q.b.

  • natives Olivenöl extra q.b.

  • Salz und Pfeffer nach Geschmack.

  • Vorbereitung


Den wilden Spargel putzen: Mit den Händen den Strunk an der Stelle brechen, wo er beim Versuch leicht bricht. Der starrste und zäheste Teil sollte entfernt oder, wenn Sie den Geschmack des Rezepts verstärken möchten, in Wasser gekocht werden, wo Sie dann die Nudeln kochen. Waschen Sie den zarten Teil des Spargels vorsichtig unter fließendem Wasser und schneiden Sie ihn dann in kleinere Stücke.


Ein paar Esslöffel Öl in eine Pfanne geben, dann die in dünne Scheiben geschnittene Zwiebel (oder gehackte Frühlingszwiebel) dazugeben und einige Minuten bei schwacher Hitze dünsten.


In der Zwischenzeit die Nudeln in reichlich Salzwasser kochen.


Den Spargel in die Pfanne geben und einige Minuten garen, ggf. einen Löffel Kochwasser hinzugeben.


Die Nudeln al dente abgießen, in die Pfanne mit dem Spargel gießen und einige Augenblicke kochen lassen, nur ein wenig Öl hinzufügen, kurz bevor das Feuer gelöscht wird.


Spaghetti mit wildem Spargel sind fertig: Mit reichlich schwarzem Pfeffer und einer Prise Käse servieren.

Kommentit


bottom of page