Ostern in Sizilien
Auf den Spuren von Messen und Prozessionen erleben Sie authentische Ostergefühle in Sizilien.

Brotbögen von San Biagio Platani

EASTER SA BIAGIO PLATANI
ARCH SAN BIAGIO PLATANI
arches of san biagio platani

Das Fest "Archi di Pasqua" ist das spektakuläre und beeindruckende Ergebnis eines handwerklichen Wettbewerbs, der in Sizilien einzigartig ist. Seit vielen Wochen, vor Ostern, sind die Bruderschaften der "Madunnara" (Anhänger der Madonna) und der "Signurara" (Anhänger der Jesus) mit dem Bau von imposanten Kompositionen aus Schilf und Eisen beschäftigt. Diese dienen als Rahmen für prächtige künstlerische Verzierungen aus Zitrusfrüchten, Lorbeer und vor allem Brot in den verschiedensten Formen und Größen. Die grandiosen künstlerischen Konstruktionen von Bögen, Kuppeln und Glockentürmen werden dann entlang des Umberto I-Kurses, der Hauptstraße der Stadt, angeordnet: Die außergewöhnliche Verfeinerung der Verzierungen, kombiniert mit der abendlichen Beleuchtung, verwandelt San Biagio Platani in der Provinz Agrigento reichhaltiges und einladendes Open-Air-Wohnzimmer. Der Höhepunkt der Veranstaltung findet am Ostersonntag statt, wenn sich Christus und Madonna vor der Mutterkirche treffen.

IMMER BUCHBAR

Unsere Fly and Drive Tour in dieser Gegend, um dieses außergewöhnliche Ereignis bestmöglich zu nutzen

Ab:

€ 398.00 

IMMER BUCHBAR

Unsere Fly and Drive Tour in dieser Gegend, um dieses außergewöhnliche Ereignis bestmöglich zu nutzen

Ab:

€ 398.00 

Die Prozession der Geheimnisse von Trapani

trapani_processione_misteri (3).jpg
trapani_processione_misteri (2).jpg
trapani_processione_misteri (1).jpg

Die Processione dei Misteri di Trapani oder einfach die Misteri di Trapani (auf Englisch die Prozession der Mysterien von Trapani oder die Mysterien von Trapani) ist eine eintägige Passionsprozession mit zwanzig Wagen aus naturgetreuem Holz, Leinwand und Leimskulpturen von einzelnen Szenen die Ereignisse der Passion, ein Passionsspiel im Zentrum und der Höhepunkt der Karwoche in Trapani. Die Misteri gehören zu den ältesten ununterbrochen laufenden religiösen Ereignissen in Europa. Sie wurden an jedem Karfreitag seit dem Oster von 1612 gespielt und dauern mindestens 16 ununterbrochene Stunden, aber gelegentlich weit über die 24 Stunden hinaus. Sie sind das längste religiöse Fest in Sizilien und in Italien.

Der Teufel tanzt in Prizzi

ballo_diavoli_prizzi_1.jpg
PasquaPrizzi_ballo_diavoli.jpg
ballo_diavoli_prizzi.jpg

In Ritualen, die einen ausgesprochen mittelalterlichen Ursprung haben, verkleiden sich Dorfbewohner als dämonisch wirkende Kreaturen, tanzen durch die Straßen, tragen bizarre Kostüme und Masken und tun, was als Tanz der Teufel bekannt ist.

Eine Reihe von Nachstellungen der Passion finden während der ganzen Woche statt und gipfeln in der Übernahme der Stadt am Ostersonntag durch diese Teufel, die versuchen, die Abbilder von Jesus und Maria daran zu hindern, sich zu treffen. Sie werden von einem Dorfbewohner begleitet, der die Verkörperung des Todes spielt, und obwohl sie (natürlich) immer verlieren, wird berichtet, dass die Dorfbewohner eher von den tanzenden Teufeln als von der Ankunft Jesu selbst aufgeregt werden. In diesen Spielen wird Jesus von einem Dorfbewohner dargestellt, der auf einem Pferd reitet.

IMMER BUCHBAR

Unsere Fly and Drive Tour in dieser Gegend, um dieses außergewöhnliche Ereignis bestmöglich zu nutzen

Ab:

€ 398.00 

Gründonnerstag in Marsala. "Via Crucis"

pasqua_marsala.jpg
pasqua marsala.jpg
pasqua marsala 2.jpg

Ein bedeutender Moment unter den Riten der Karwoche in der Provinz Trapani ist die Via Crucis von Donnerstag, bei der lebende Charaktere durch die Hauptstraßen der Stadt Marsala laufen und die Rollen mit emotionaler Beteiligung interpretieren. Andeutend sind die "Fälle" Christi mit dem Kreuz, die sich auf dem Weg viele Male wiederholen. Eine bewegende Darstellung der Kreuzigung findet auch am Abend desselben Tages statt. Sehr beliebt ist der Freitagsumzug mit der Statue der Muttergottes der Schmerzen nach dem toten Christus.

IMMER BUCHBAR

Unsere Fly and Drive Tour in dieser Gegend, um dieses außergewöhnliche Ereignis bestmöglich zu nutzen

Ab:

€ 398.00 

IMMER BUCHBAR

Unsere Fly and Drive Tour in dieser Gegend, um dieses außergewöhnliche Ereignis bestmöglich zu nutzen

Ab:

€ 398.00 

Die Karwoche von Enna

pasqua_enna 1_edited.jpg
processione pasqua enna.jpg
processione pasqua enna2.jpg

Die Karwoche von Enna gehört zu den spektakulärsten und voller Pathos der Welt. Am Karfreitag ist die Stadt mit 2.500 Mitbrüdern beteiligt, die gemeinsam mit der Stadtverwaltung und dem Klerus Parade machen. In den 16 Kirchen, Sitz der Bruderschaften, werden die Gegenstände vorbereitet, die in einer Prozession getragen werden. Die Karwoche ist reich an Geschichte und Symbolen im Zusammenhang mit den Bräuchen, die seit Jahrhunderten, sogar aus der Zeit der spanischen Herrschaft, überliefert wurden. Unter den Symbolen ist das heutige Visier der Mitbrüder im Gegensatz zu der gesetzlich vorgeschriebenen Vergangenheit niedergegangen. Die Musikband begleitet die Prozessionen mit traurigen Notizen, die von Enna-Komponisten geschrieben wurden.

Pietraperzia. Lu Signuri di li fasci

u signuri di li fasci 2.jpg
u signuri di li fasci 3.jpg
u signuri di li fasci 1.jpg

Die Seele von "lu Signuri di li fasci" ist ein Zypressenholzbalken, der in einem Kreuz endet. Der Strahl ist 8,50 Meter hoch mit allen "vara". Es wird aus der Kirche des Karmins gegen Sonnenuntergang getragen und in der Esplanade vor der Kirche in horizontaler Position gelassen. Dann wird eine kreisförmige Metallstruktur an der Oberseite des Balkens angebracht. Kurz darauf nähern sich die Gläubigen dem Kreuz und beginnen, einige weiße Leinentuchstreifen von etwa 32 Metern Länge und etwa 40 Zentimeter Breite zu knoten. Um die Band zu binden, müssen die Gläubigen den Mitbrüdern eine Eintrittskarte vorlegen, die zur Aufzeichnung der Bandanzahl dient. Die Funktion der Bänder besteht darin, den Gläubigen zu ermöglichen, den langen Holzpfahl auf dem Prozessionsweg im Gleichgewicht zu halten. Währenddessen findet in der Kirche von Carmine eine andere traditionelle Handlung statt, deren Ursprung unbekannt ist: Ein Mitglied der Bruderschaft ist den ganzen Nachmittag damit beschäftigt, auf dem Körper des Kruzifix rote Bänder zu legen, die so genannten "Measureddi" (kleine Maße) gesegnet, komm, gebunden von den Gläubigen an den Unterarm oder Knöchel. Kurz vor Beginn der Prozession steht es auf einem Kreuz, einem uralten und wundersamen Kruzifix. Bewegen des synchronen Durchgangs des Kruzifix von einer Hand zur anderen ("a ppassamànu") der Mitbrüder, die in einer Kette innerhalb der Kirche des Carmine angeordnet sind; und dies, um das Kruzifix von dem Ort, an dem es nachmittags zum traditionellen Segen von "li measèddi" gehalten wird, bis zu den Außenseiten des Kircheneingangs zu schicken, wo das Kreuz bereits bereit ist, erhoben zu werden. Die Leute, die in der Kirche sind, gießen aus, um den Moment des spektakulären "Anhebens" des großen Kreuzes mitzuerleben. Inzwischen beten die Mitbrüder, die an der rituellen Handlung des Kruzifixes beteiligt waren, die Ejakulation: "Pietà e Misericordia, Signuri". Diese Ejakulation wird von den Trägern der "vara" wiederholt, jedes Mal, wenn sie durch den doppelten Schlag eines Holzhammers (gegeben durch den Mitsoldatenführer an der inneren Vorderseite des Fercolo) aufgerufen werden, um die schwere Last auf die Schultern zu legen . Am Fuße Christi am Kreuz befindet sich eine farbige Glaskugel, ein Symbol der Welt und ihrer Vielfalt, die von der rettenden Kraft Christi beherrscht wird. Dieser Globus wird von 4 Lampen beleuchtet, die ihn farblich hervorheben.

IMMER BUCHBAR

Unsere Fly and Drive Tour in dieser Gegend, um dieses außergewöhnliche Ereignis bestmöglich zu nutzen

Ab:

€ 398.00 

IMMER BUCHBAR

Unsere Fly and Drive Tour in dieser Gegend, um dieses außergewöhnliche Ereignis bestmöglich zu nutzen

Ab:

€ 398.00 

San Fratello. Das Fest der Juden

san fratello pasqua 3.jpg
san fratello paasqua 2.jpg
san fratello pasqua 1.jpg

In San Fratello, in der Provinz Messina, findet Mittwoch, Donnerstag und Karfreitag in einer Mischung aus dem heiligen und dem profanen jüdischen Fest statt. Der Ursprung dieser Tradition reicht bis ins Mittelalter zurück und enthält in perfekter Symbiose Glaube und Folklore. Es begann im Jahre 1276 mit der "Bruderschaft der Flagellanten", heute zahlreicher und genannt Juden. Ihre polychrome Kleidung ist abwechslungsreich und fremdartig, ebenso fremd sind ihr Verhalten und ihre ungezügelten Taten. Das Kostüm besteht aus einer Jacke und einer roten Hose, die an den Seiten mit Stoffstreifen anderer Farbe geschmückt sind. Der Kopf ist vollständig von einer ebenfalls roten Kapuze bedeckt, und an der Maske baumelt eine große Zunge aus glänzender Haut, die zusammen mit einem großen Mund und zwei sehr langen Augenbrauen der Maske eine groteske und monströse Luft verleiht. An den Füßen tragen die Juden Schuhe aus rauem Leder oder "Pelzschuhe" und in ihren Händen haben sie Bündel mit weitmaschigen Ketten und Trompeten. Das Fest der Juden in San Fratello am Karfreitag Seit zwei Tagen ist San Fratello verrückt: Die Juden rennen, überqueren Straßen, klettern Mauern, gehen in gefährlicher Balance an den Rändern von Häusern und Balkonen, springen, klingen, fliehen und verschwinden, ein echtes pandemonium schaffen, betäubende und manchmal auch furchterregende menschen.

Osterbräuche in Piana degli Albanesi

pasqua_piana degli albanesi 2_edited.jpg
easter piana degli albanesi.jpg
easter in piana degli albanesi.jpg

Die Osterbräuche in Piana degli Albanesi sind sehr suggestiv. Klar ist die starke Verbindung mit der alten Zugehörigkeit zur ethnischen und albanischen Tradition, die sich auch im Alltag, in religiösen Ritualen und in der Sprache fortsetzt. Hier werden seit über 500 Jahren die ethnischen, sprachlichen, kulturellen und religiösen Herkunftsmerkmale eifersüchtig bewahrt. Die Einwohner von Piana degli Albanesi haben dank ihrer Beharrlichkeit und ihrer kulturellen und religiösen Einrichtungen im Laufe der Jahrhunderte ihre Identität und ihre kulturellen Wurzeln wie Bräuche, Traditionen, charakteristisch reich bestickte Frauentrachten, die Sprache Albanisch und den Byzantinischen Ritus bewahrt. Der schönste Tag von Piana degli Albanesi ist sicherlich Ostern.

IMMER BUCHBAR

Unsere Fly and Drive Tour in dieser Gegend, um dieses außergewöhnliche Ereignis bestmöglich zu nutzen

Ab:

€ 398.00 

IMMER BUCHBAR

Unsere Fly and Drive Tour in dieser Gegend, um dieses außergewöhnliche Ereignis bestmöglich zu nutzen

Ab:

€ 398.00 

Die Prozession der Geheimnisse in Erice

pasqua_erice 1.jpg
easter erice 2.jpg
easter erice.jpg

Die antike Tradition der Prozession der Mysterien von Erice, die mittelalterlichen Ursprungs ist, wird dieses Jahr Bürgern und Besuchern wiederbelebt, die sich zu diesem Anlass zahlreich auf dem Gipfel versammeln. Die Feier des Karfreitags in Erice ist ein Ereignis, bei dem Glaube und Tradition verdichtet werden, um eines der wichtigsten christlichen Rituale zu feiern. Die vier Gruppen des 18. Jahrhunderts, von großem künstlerischem Wert aus Holz, Leinwand und Pappmaché, stellen Momente der Via Crucis dar (Jesus im Garten, Jesus an der Säule, Jesus mit Dornen gekrönt, Jesus mit dem Kreuz in Richtung Kalvarienberg) Vor der Vara mit dem Kruzifix, der Urne mit dem toten Christus und Maria SS. Traurig und alle werden auf den Schultern der verschiedenen Arbeiter entlang der Straßen von Erice getragen, in einer Prozession, die Gebetsmomente mit Trauermärschen abwechselt und so tiefe Spiritualität und Emotionen hervorruft. Die Prozession wird von der Kirche von San Giuliano am frühen Nachmittag des Karfreitags gebildet. Nachdem sie die ganze Stadt durchlaufen hat, kehrt sie spät abends in das eindrucksvolle Licht von hunderten von Windfackeln und zwischen zwei Flügeln von Menschenmengen zurück, um sie in Gewahrsam zu lagern. Alle Schatten der alten Schiffe, die kostbaren heiligen Gruppen.

Ostern in Caltagirone. "a Giunta"

pasqua_caltagirone 1_edited.jpg
easter caltagirone 2.jpg
easter caltagirone 2.jpg

Von alter Tradition ist "A Giunta", dominiert von einer gigantischen Figur des heiligen Petrus, die Piazza Municipio von der gleichnamigen Kirche erreicht, um den auferstandenen Jesus zu treffen und es seiner Mutter Maria zu verkünden. Von diesem Treffen die Bezeichnung 'a Giunta. Der Ostersonntag in Caltagirone ist ein großes und beliebtes Festival, das im Freien durch die Straßen der Stadt stattfindet. Es besteht aus zwei Momenten (in Giunta (dem Treffen) und in Spartenza (Trennung)), in denen sich die drei Simulacra von San Pietro, der auferstandene Christus und die Madonna treffen und trennen. Tausende Bürger und Touristen kommen aus jeder Ecke des Platzes, aber vor allem die Scala Santa Maria del Monte wirkt wie ein riesiges Publikum, bei dem jeder nach einem Ort sucht, an dem die Veranstaltung bewundert werden kann. „Eine Giunta, sicherlich der bedeutendste und spektakulärste Moment des Festivals, ist das Ergebnis eines präzisen Weges: St. Peter, der die gleichnamige Kirche nach einer kurzen Strecke verlassen hat, trifft den auferstandenen Christus mit großer Freude ; Wenn Sie beide die Via Infermeria hinaufgehen und die Piazza Umberto überqueren, fahren Sie in Richtung Piazza Municipio - dem eigentlichen Theater des Treffens -, um der Madonna die glückliche Ankündigung zu geben.

IMMER BUCHBAR

Unsere Fly and Drive Tour in dieser Gegend, um dieses außergewöhnliche Ereignis bestmöglich zu nutzen

Ab:

€ 398.00 

Scicli. Fest des Lebenden "U Gioia"

IMMER BUCHBAR

Unsere Fly and Drive Tour in dieser Gegend, um dieses außergewöhnliche Ereignis bestmöglich zu nutzen

Ab:

€ 398.00 

pasqua_scicli 1.jpg
pasqua_scicli 2.jpg
easter scicli u gioia.jpg

U Gioia, das Osterfest in Scicli ist eine der schönsten Osterfeiern in Sizilien. Am Ende der Karwoche werden die traurigen Atmosphären von der festlichen Atmosphäre mitgerissen, die die Geister der Sciclitani erweckt und alle in einen kräftigen Zug zieht, der Menschen und Dinge in eine Wolke von Klängen und Farben einhüllt. Es ist das Fest der Freude oder des Uuu Vivu.
Die Statue des auferstandenen Christus, die die Devotees in Prozession tragen, wird von den Sciclitani Uomu Vivu (Uomo Vivo) oder 'u Gioia genannt. Der Name beschreibt gut das Gefühl, das die Bewohner und die Atmosphäre der Party belebt. Der Zauber von Ostern in Scicli hat viele Maler verzaubert: Maler, Fotografen, Journalisten und Musiker. Zu den bekanntesten Künstlern, die die Party gelebt haben, gehört Vinicio Capossela. Der Songwriter hat das Lied Uomo vivo (Hymn to Joy) aufgenommen, das von dieser Party inspiriert wurde, bei der er an der First-Person-Mischung zwischen Trägern und Singen auf dem Platz teilnahm.

Ostern in Modica. "La Madonna Vasa Vasa"

pasqua_modica 1.jpg
easter modica 3.jpg
easter modica 2.jpg

Am Ostersonntag wird das Fest Unserer Lieben Frau Vasa Vasa wiederholt, ein unwiderstehlicher Termin für die Modicans und für die vielen Besucher, die jedes Jahr in das Zentrum von Modica eindringen. Der Hauptgang schafft es kaum, die Menge der Gläubigen zu enthalten, die sich vom Anfang des Kurses bis zur Kirche Santa Maria di Betlem versammeln, um den traditionellen "Kuss des Südens" zwischen der Madonna und dem auferstandenen Christus zu bezeugen. Vor dieser Zeit suchen Muttergottes und Christus nach dem gesamten Verlauf: Die beiden Simulakren werden auf den Schultern der Gläubigen getragen.

IMMER BUCHBAR

Unsere Fly and Drive Tour in dieser Gegend, um dieses außergewöhnliche Ereignis bestmöglich zu nutzen

Ab:

€ 398.00 

IMMER BUCHBAR

Unsere Fly and Drive Tour in dieser Gegend, um dieses außergewöhnliche Ereignis bestmöglich zu nutzen

Ab:

€ 398.00 

Ostern in Sinagra. Rennen von San Leone

pasqua_sinagra.jpg
sinagra 2.jpg
sinagra 3.jpg

"A Cursa 'i Santu Liu": Seit Jahrhunderten prägt der "Corsa" den Ostersonntag in Sinagra. Der Ostersonntag ist der Abend, an dem die Statue des Heiligen in einer Prozession von der Landkirche (Kirche von San Leone) zum Dorf getragen wird, wobei die charakteristische Kreuzung des Zentrums die Statue des Heiligen auf der Schulter trägt und rennt. Jung und Alt, alle in einer Reihe, um die Statue des Schutzheiligen der Stadt, San Leone, auf ihren Schultern zu tragen. Ein sehr eindrucksvolles Ereignis, das jedes Jahr wiederholt wird und in Sinagra die Anwesenheit von Tausenden von Menschen dokumentiert, zusätzlich zu den Bewohnern, die San Leone mit großer Begeisterung ehren, der Sinagra der Rolle des Bischofs von Catania vorgezogen hat. Am Ostermontag geht es weiter mit der Prozession des Heiligen durch die Straßen des Dorfes mit einem großen Zustrom von Gläubigen. tagsüber gibt es auch "Ostermontagmesse", in der Vergangenheit sehr zu spüren, da die Bürger Frühlingskäufe tätigten.

Sicily "Hiking paradise"

Hauptsitz:

Alba incoming - Eurofirst Tours 
Via Panepinto 8 I-92022 Cammarata (Ag) Italy 
Umsatzsteuer-Nr: 02075400842 

Telefon: (10 lines)+39 0922 902 892

                                 0922 905 577

Email:    info (@) albaincoming.eu

© 2019 by Albaincoming Eurofirst Tours. Alle Rechte vorbehalten