Sicilia classica

Ab Catania

Ab € 598.00

Ihre Reise auf einen Blick

Eine wechselvolle Geschichte hinterließ in Sizilien eine Fülle von Baudenkmälern von hoher kunsthistorischer Bedeutung. Griechische Tempeln, römische Villen Barockbauten und Einzigartige Kirchen aus dem Mittelalter, werden Sie bei diese Reisen erleben. Sie will jedoch auch die Imposante Natur die Sizilien zu bieten hat, wie der Rauchenden Ätna, die Orangenhaine, die Zitronen Plantagen und das faszinierende Hinterland um Agrigento mit seinen Mythischen Charakter näher bringen.

Highlights

  • Das Wunderbare Taormina

  • Der imposante Ätna

  • Das sizilianische Barock

  • Die faszinierende Kathedrale von Monreale

  • Das große Tal der Tempel von Agrigent

  • Das mahlerische Cefalù

CATANIA - ETNA -  SIRACUSA - TAORMINA - AGRIGENTO - PIAZZA ARMERINA - SELINUNTE - ERICE - SEGESTA

1/1

Program:

01.    Tag: Deutschland – Catania/A           
Ankunft im Flughafen Catania Fahrt zum gebuchten Hotel in Raum Syrakus.  Abendessen und Übernachtung. 
 
02.    Tag: Ausflug Syrakus /FA
Nach dem Frühstück besichtigen Sie die herrlich gelegene ehemalig griechischen Stadt Siracusa. Zu ihr gehört auch die Halbinsel Ortigia, die sog. „Wachtelinsel“ und eigentliche Altstadt, die durch eine Brücke mit dem Festland verbunden ist. Bei einem ausgedehnten Spaziergang sehen Sie u.a. die Arethusa-Quelle und den ehemaligen Athenatempel, der in eine Kathedrale verwandelt wurde. Das griechische Theater und das römische Amphitheater im archäologischen Park zeugen von der kulturellen Blütezeit, das Museum, die Katakomben und das Castello Eurialo beenden ein Erlebnisreichen Tag.  KM 40 - 50
 
03.    Tag:      Piazza Armerina – Agrigento /FA        
Fahrt nach Piazza Armerina wo Sie die römische Villa del Casale, eine weitere UNESCO Welterbe das 2014 im neuen Look dem Publikum eröffnet wurde. Besuch der Villa Casale, die Böden der 40 Räume sind mit sehr gut erhaltenen Mosaiken bedeckt, die insgesamt eine Fläche von ca. 3.000 qm bedecken wird Sie begeistern.  Weiter nach Agrigento die UNESCO erklärte 1997 die archäologischen Stätten von Agrigento zum Weltkulturerbe mit der Begründung, „dass Akragas eine der größten Städte der Antike im Mittelmeerbereich war und in einem außergewöhnlich guten Zustand erhalten ist. Seine großartige Reihe dorischer Tempel ist eines der herausragenden Denkmäler für die griechische Kunst und Kultur.  Besichtigung des ausfüllenden Mythischen Tals der Tempel, die Pindar als „die schönste Stadt der Sterblichen“ beschrieb. Tempeltal, aufn Wunsch kann das archäologisches Museum die San Nicola Kirche, die Ekklesia und anschließend die Via Athenea besucht werden.  Abendessen und Übernachtung in Agrigento.   
 
04.    Tag:      Selinunte - Segesta – Erice /FA
Fahrt nach Selinunte und Führung durch die größte archäologische Zone Europas. Sie sehen die Tempel am Ost Hügel, die nach den Buchstaben des Alphabets bezeichnet sind. Weiter zur Akropolis, die neben zahlreichen Erneuerungen der Stadtbaukunst sehr interessante architektonische Kostbarkeiten aufweist wie z. B. eine Sitzbadewanne aus dem 7.Jh. v. Chr. oder die bislang erste Wendeltreppe der Geschichte. Weiterfahrt nach Segesta und Besichtigung des Theaters und des Tempels.  Er ist einer der am besten erhaltenen dorischen Tempel in Sizilien, aufgrund seiner isolierten Stellung. Dieser Tempel wurde von Elymern wohl um 430/420 v. Chr. auf einem Hügel etwas außerhalb der Stadt errichtet, in einer beherrschenden Position gegenüber der Umgebung Weiterfahrt nach Erice. Auf einem Kalksteinfelsen in 571 m Höhe erhebt sich das mythische „Eryx“, heute Erike. Beim Rundgang durch die engen Altstadtgassen umfängt Sie immer wieder die Atmosphäre vergangener Jahrhunderte.  Abendessen und Übernachtung im Hotel in Raum Palermo. 

05.    Tag:      Die Monumentale Kathedralen /FA
Nach dem Frühstück fahren Sie hinauf ins liebliche Hügelland von Palermo und besichtigen den Dom von Monreale „Das schönste Gotteshaus der Welt“.  Die Architektur der Basilika ist ein Meisterwerk der normannisch-sikulischen Kirchenbaukunst. Wo auch der Blick hinfallen mag, in die Nischen, die Seiten des Sanktuariums, die Schiffe, überall sehen Sie Mosaiken mit Handlungen der heiligen Geschichte. Der herrliche Kreuzgang vermittelt dem Gast einen solchen Eindruck von Anmut, dass man endlos dableiben möchte. Anschließend fahr in die Altstadt von Palermo, hier sehen sie die imposante Kathedrale, die seit ihrer Gründung immer das historische Zentrum der Stadt war, aber auch der gesamten Insel: Hier wurden die Könige der Normannen und der Hohen Staufer gekrönt und hier ruhen die Verstorbenen in ihren kaiserlichen Gruften.  Danach besichtigen Sie die „Cappella Palatina“ im Normannenpalast, das „vollkommenste Werk der christlichen Kunst“. Die Wände der Arkaden und die Gewölbe sind mit goldenen Mosaiken bedeckt und liefern leuchtende Darstellungen der Bibel, der Heiligen und des Lebens Jesu Christi.  Am Nachmittag besuchen Sie noch den Wallfahrtsort der Heiligen Rosalia auf dem Monte Pellegrino.  Abendessen und Übernachtung im Hotel.  
 
06.    Tag: Ausflug Cefalù /FA          
Nach dem Frühstück Fahrt nach Cefalù, das nette mittelalterliche Städtchen an der Nordseite der Insel. Hier besichtigen Sie den Normannendom sowie die arabische Waschanlage. Anschließend Zeit zur freien Verfügung um durch die schönen Gassen der Stadt zu flanieren und Shoppen. 
 
07.    Tag:      Ätna – Taormina /FA          
Heute fahren Sie durch Zitronenhaine, Weingärten, Kastanienwälder und karge Lavafelder hinauf bis auf etwa 1900 m zu den Silvestri Kratern des Ätna. Gelegenheit zu einem Spaziergang inmitten der erstarrten Lavamassen. Fakultativ kann der Gipfel des Ätna   mit Kabinenbahn und Jeep erreicht werden (bis ca. 2900 M. Preis €. 64.00 p. P.) Der Nachmittag ist dem idyllisch gelegenen Taormina auf einer Terrasse des Monte Tauro gewidmet. Sie besuchen das griechisch-römische Theater in exponierter Lage mit Blick auf das blaue Meer und den Ätna. Anschließend bleibt Zeit für einen selbständigen Bummel durch die malerische Altstadt mit dem Palazzo Corvaia und über den Corso Umberto.  Abendessen und Übernachtung im Hotel.  


08.    Tag:      Arrivederci Sicilia /F 
Je nach Abflug Transfer zum Flughafen Catania.  

8 Tage

min.  16 Teilnehmer

Bustour

Runterladen

Beratung und Buchung:

+39 0922 902 892

Services:

      IN PREIS ENTHALTEN
 

  • Reisebusse (Gran Turismo)

  • Fahrten Laut Ausschreibung.

  • Park & Autobahngebühren für die Tour 

  • Zeitliche Einhaltung der gesetzlich vorgeschriebenen Fahrzeiten. 

  • Übernachtung und Verpflegung für Fahrer 

  • City Tax in allen Unterkünften 

  • Deutschsprechende Reiseleiter für die Tour.

  • Übernachtung und Verpflegung für Reiseleiter

  • Örtliche Führer in Palermo – Monreale und bei Bedarf 

  • Mittelklasse Hotel 3 bzw. 4 Landeskategorie 

  • Willkommensdrink  

  • 7 X Halbpension 

  • 3 Nächte in Raum Taormina – Ätna.       

  • 2 Nächte in Raum Agrigento         

  • 2 Nächte in Raum Palermo         

  • MWST, Margen und sonstige Steuern sowie Sozialabgaben. 

  • Reiseveranstalter Haftpflichtversicherung mit Europ Assistance. 


       NICHT ENTHALTEN

  • Extras im Allgemeinen

  • Alles war nicht im Preis inbegriffen
     

  • Einzelzimmerzuschlag € 80,00

Buchbare Extras

  • Superior zimmer

Map

  • klick zu vergrößern

Für Informationen und Reservierungen

Weitere Informationen

Sicanische berge

Ein Schatz im Herzen Siziliens

Hauptsitz:

Alba incoming - Eurofirst Tours 
Via Panepinto 8 I-92022 Cammarata (Ag) Italy 
Umsatzsteuer-Nr: 02075400842 

Telefon: (10 lines)+39 0922 902 892

                                 0922 905 577

Email:    info (@) albaincoming.eu

© 2019 by Albaincoming Eurofirst Tours. Alle Rechte vorbehalten